Region auswählen  
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Lernen Sie ISS kennen

Digitale Transformation und Innovation

ISS Schweiz Hauptsitz in Zürich Altstetten

Digital Transformation

Wir wollen im Rahmen von SmartFM4.0 der Marktführer und Trendsetter im Bereich digitale Transformation sein.

  • Integration von digitaler Technologie in allen unseren Geschäftsbereichen, und die daraus resultierenden Änderungen in Bezug auf die Gestaltung unserer Geschäftsprozesse und die Schaffung von Mehrwert für unsere Kunden.
  •  Änderung der Unternehmenskultur, die uns auffordert, laufend den Status Quo zu hinterfragen, ihn herauszufordern, zu experimentieren, und Misserfolge hinzunehmen.
  • Partieller Verzicht auf seit langem bestehenden Geschäftsprozesse zugunsten neuer Geschäftspraktiken, die erst noch am Entstehen sind.

SmartFM4.0 ist die logische Entwicklung nach Single/Multi Services und Integralen Facility Services. SmartFM4.0 verbindet Integrale Facility Services, intelligente Gebäudetechnik, Sensortechnologie und Robotik wie auch intelligente Steuerung von Maschine zu Maschine mittels Analytik und kognitivem/maschinellem Lernen. Darüber hinaus bedeutet SmartFM4.0 automatisierte Befehlsausführung an Mensch oder Maschine, und Früherkennung von nötigen Wartungsarbeiten.

SmartFM4.0 wird uns neue Geschäftsmodelle bringen, die die physischen Handlungen unserer Mitarbeitenden unterstützen und ihnen Werkzeuge und Methoden in die Hand geben, mit denen Sie sich noch besser auf die Kundenbedürfnisse fokussieren können.

  • Wir sind offen für neue Technologien und den daraus resultierenden Änderungen.
  • Wir agieren nicht als Entwickler neuer Technologien, sondern sind Anwender von Produkten, die eine gewisse Marktreife erreicht haben (Buy before Make).
  • Wir sind Trendsetter und somit die Drehscheibe für Wissen und operationelle Exzellenz.
  • Wir sind das (oder ein) Testlabor für neue Lösungen und deren Anwendbarkeit in der Praxis.
  • Wir sind der Entscheidungsträger bei Lösungen, die unseren Kunden einen Mehrwert bringen.

Auf Basis von Studien und wissenschaftlichen Analysen fokussieren wir uns gruppenweit auf spezifische Technologien, die unseren Kunden einen Mehrwert bringen. 

Technologies focus

Unser neuer Hauptsitz in Zürich-Altstetten wird nebst dem Arbeitsplatz für mehr als 400 Mitarbeitende auch zu einem Labor für neuste Technologien und Anwendungen. Unser Ziel ist es, neue Technologien zu testen und Anwendungsfälle zu simulieren. Selbstverständlich gilt es, daraus wenn immer möglich, Geschäftsmodelle abzuleiten. Deshalb testen wir, falls möglich, im Cube alle Technologien gemäss unserem Technologie-Fokus.

Internet der Dinge (Internet of Things, IoT)
Der Cube ist ausgerüstet mit einem eigenen IoT-Netzwerk und Universal Gateways zur Übertragung aller gängigen Protokolle (WiFi, LoRa, Bluetooth usw..). So sind in der ersten Phase bereits unterschiedlichste Sensoren von diversen Herstellern (Temperatur, VOC, Belegung usw.) im Einsatz. Das Highlight jedoch ist die Lead Technologie von MAPIQ, welche wir im ganzen Gebäude und allen Mitarbeitenden zur Verfügung stellen.

Robotik
Wir testen ausserhalb des Cubes verschiedenste Technologien im Bereich Robotik, u.a. in Bezug auf die Reinigung.

AR/VR
Wir testen auf Basis von Augmented Reality mittels HoloLens und Tablet zwei Anwendungsfälle. Der Use-Case mit der HoloLens bezieht sich auf das technische Gebäudemanagement. Der Anwendungsfall mit dem Tablet wird im Umfeld der Reinigung getestet.

Mobility
Im Rahmen der Mapiq-Anwendung werden Geolokalisierung und Wayfinder-Funktionen getestet. Weiter sind Anwendungen im Bereich des Ticketing aus dem CAFM in Arbeit.

BI/AI
Die Daten werden in einer Datenbank gesammelt und entsprechend grafisch aufbereitet. Unterschiedliche Darstellungsformen (Dashboard) stehen uns zur Verfügung.

Corporate Garage

Die ISS Corporate Garage ist der Motor für Innovationen und unterstützt die ISS Gruppe dabei, in ihrem Bereich führend zu bleiben.

2016 wurde die Corporate Garage als eigenständiges Start up-Labor gegründet, in dem Mitarbeitende, Besucher und Kooperationspartner zusammen neue Ideen entwickeln und Serviceinnovationen auf den Markt bringen, die unseren Kunden zugutekommen. 

Indem wir verstärkt in eine Innovationskultur investieren und Prozesse fördern, um neue Ideen auf den Markt zu bringen, positionieren wir uns auch als Marktführer im Bereich Facility Services für zukünftige Generationen.

Die Mission der ISS Corporate Garage ist es, die Innovationsstärke von ISS freizusetzen. Das erreichen wir durch:

Die Garage arbeitet mit Ideenbildung, Marktvalidierung und Kommerzialisierung von neuen Dienstleistungen und Geschäftsmodellen, um neue Ertragsquellen zu identifizieren. 

Die Garage unterstützt unsere Kunden mit skalierbaren und wirkungsvollen Innovationen.

Die Garage beobachtet und analysiert eine Reihe von Trends und Technologien und verknüpft diese mit den Themen, die entlang der Garagenstrategie definiert wurden. 

Die Garage vermittelt Unternehmertum und innovatives Denken in der ganzen ISS Gruppe und unterstützt das Unternehmen gleichzeitig darin, Marktführer in der Serviceindustrie zu sein. 

Öffnen Sie das Garagentor selbst!

Die Garage ist ein Kreativraum für innovatives Testen, Workshops und Teamwork – ein Ort für ISS Mitarbeitende, Kunden und Partner, um die bisherigen Denkmuster herauszufordern und Projekte auf neue Sphären zu hieven.