Region auswählen  
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
News
2018_Ascona_neu

Ascona setzt mit ISS auf umweltfreundlichere Strassenreinigung

100% elektrisch ist die neue Kehrmaschine, die seit diesem Sommer in den Gassen von Ascona und am bekannten Seeufer im Einsatz ist. In Zusammenarbeit mit ISS macht das bekannte Touristenzentrum des Kantons Tessin damit einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Effizienz.

Als Ergänzung des technologisch fortschrittlichen Maschinenparks ist in Ascona seit letztem Juli eine neue vollelektrische Strassenreinigungsmaschine in Betrieb. Die neue Kehrmaschine bewegt sich flink und unauffällig durch die Strassen von Ascona und gewährleistet nicht nur einen effizienten Service, sondern trägt auch durch die inexistenten Schadstoffemissionen der Umwelt Sorge.

Als wichtiger Ferienort für Touristen aus aller Welt geniesst die Nachhaltigkeit und Effizienz in Ascona höchste Priorität. Zu diesem Zweck arbeitet die Stadt seit 2016 eng mit ISS zusammen, um bei der Reinigung der Strassen und Gassen umweltfreundliche und gleichzeitig leistungsfähige Fahrzeuge einsetzen zu können, zum Wohl von Bewohner und Besucher. Beispielsweise hatte ISS bereits im vergangenen Jahr ein Elektrofahrrad zur Abfallsammlung eingeführt. Ein weiterer Vorteil der Kehrmaschine besteht darin, dass die Geräuschemissionen auf ein Minimum reduziert werden können, ein wesentlicher Aspekt, der sich positiv auf das Wohlbefinden auswirkt. Und schliesslich läuft die Stadt bei der Verwendung des vollelektrischen Fahrzeugs nicht die Gefahr von Ölflecken auf der Fahrbahnoberfläche, welche durch allfällige Lecks im Motor entstehen.

Zwecks besserer Auslastung stellt die Stadt die neue Kehrmaschine auch Privatpersonen in der Umgebung zur Verfügung, zum Beispiel für die Reinigung von Höfen.