Region auswählen  
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
Globale Kontakte

Wir sind in über 50 Ländern weltweit vertreten. Beziehen Sie sich bitte auf unsere globalen Kontakte, falls Ihr Land nicht in der Liste erscheint.

Kontakte
News
201902_Hivemind_464x207

Service Champion und Tech Champion: ISS Schweiz und Hivemind kooperieren für Smart Facility Services

Dass die Digitalisierung enormes Potenzial für das zukunftsorientierte Facility Management bietet, ist unlängst bekannt. Um die Entwicklung für ‘smarte’ Services verstärkt voranzutreiben, konzipiert ISS Schweiz nun im Rahmen einer Partnerschaft mit Hivemind, einer führenden Schweizer IoT-Firma, innovative Lösungsansätze im Bereich Smart Facility Services.
Als führendes Facility Services-Unternehmen der Schweiz ist die Weiterentwicklung der Services sowie die Ausarbeitung neuer Dienstleistungsmodelle, mitunter durch digitale Angebote, ein elementarer Bestandteil der Geschäftsentwicklung und Forschung von ISS. Gerade das Internet of Things (IoT) ist in diesem Umfeld von besonderem Interesse. So werden etwa einzelne Räumlichkeiten oder ganze Objekte mit intelligenten Sensoren ausgestattet. Anhand der gesammelten Daten kann das Gebäudemanagement umfassender analysiert und optimiert werden.

Sparring Partner im IoT-Bereich
Um diese Entwicklung zu intensivieren, sind Hivemind und ISS Schweiz per Anfang Februar 2019 eine Partnerschaft eingegangen. Von dieser verspricht sich ISS einen kontinuierlichen Dialog mit einem starken, spezialisierten Sparring Partner, um in Kollaboration digitale Lösungskonzepte im Facility Management-Bereich zu entwickeln und für die Kunden in Zukunft zu lancieren. «Dank der Erfahrung der Technologiespezialisten von Hivemind und unserem Digital Transformation-Team, gepaart mit unserer Expertise im Bereich Facility Management, verfügen wir über die besten Voraussetzungen, um smarte Lösungen für unsere Kunden zu realisieren. Unser Hauptsitz in Zürich dient hierbei als Realumgebung, um die entwickelten Lösungen zu testen und zu implementieren», äussert sich Giuseppe Cristofaro, Managing Director Verkauf und Geschäftsentwicklung bei ISS Schweiz. Und fügt an: «Dank dieser Kooperation und unserem internen Set-up leisten wir als Marktführer einen wichtigen Beitrag, um das Facility Management auf nationaler und internationaler Ebene weiterzuentwickeln und kundenorientiert zu verbessern.»

Hivemind ist ein Schweizer Technologieunternehmen, das IoT-Services entwickelt und Unternehmen und Städte bei der digitalen Transformation unterstützt. Zur einfachen und sicheren Verwaltung von smarten Geräten, Konnektivitäten und Sensordaten bietet das Technologieunternehmen eine IoT-Plattform, welche die schnelle Markteinführung innovativer und digitaler Technologien ermöglicht. Die in der Schweiz entwickelte Hivemind Lösung entspricht höchsten Datenschutzstandards und arbeitet mit modernsten Sicherheitsmechanismen. Dass die Entwickler in der Schweiz arbeiten, ist für die Zusammenarbeit besonders wertvoll. «Hivemind gewinnt durch die Zusammenarbeit mit ISS Schweiz einen wichtigen strategischen Partner. Wir freuen uns, ISS Schweiz bei der Implementierung neuer smarter Business Modelle unterstützen zu dürfen. Im Rahmen der Weiterentwicklung und stetigen Verbesserung unserer Smart Facility-Lösung profitieren wir von der langjährigen Erfahrung von ISS Schweiz. Durch die enge Zusammenarbeit erlangen wir wichtige Erkenntnisse über die Bedürfnisse und Anforderungen im Facility Management», so Vikram Bhatnagar, CEO Hivemind AG.